Mainz: Mauerdurchbruch bei Verkehrsunfall

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Mainz (ots) – Am 20.04.2018 gegen 09:30 Uhr rangiert ein Mann aus Wiesbaden mit seinem Pkw auf einem Parkplatz in der Rheinallee in Mainz. Hierbei kommt es zu einem Fahrfehler in dessen Folge der Pkw im Rückwärtsgang die Mauer des gegenüberliegenden Grundstückes durchbricht und ein Loch in Fahrzeuggröße hinterlässt. Bei dem Unfall wurde glücklicher Weise niemand verletzt. Es entstand jedoch hoher Sachschaden an Gebäude und Fahrzeug. Es entstand keine Einsturzgefahr des Gebäudes.

Quelle: ots (Polizeipräsidium Mainz)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.