Salzbergen: Wildschwein verursacht Unfall auf Autobahn 30

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Salzbergen (ots) – Ein 24-jähriger Autofahrer hat am Sonntagmorgen auf der Autobahn 30 bei Salzbergen ein Wildschwein erfasst. Das Tier lief über die Fahrbahn und verendete noch an der Unfallstelle. Am Auto entstand Totalschaden, ein Beifahrer erlitt leichte Verletzungen. Im Laufe des Nachmittags wurden weitere Wildschweine am Rande der Autobahn gesehen. Daraufhin wurde die A 30 für eine Viertelstunde voll gesperrt, so dass zwei Jäger die Keiler erlegen konnten. Dadurch entstand ein Rückstau von mehreren Kilometern.

Quelle: ots (Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim)

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.