14.06.2018 bis 30.04.2019

Bremen: Nach dem Spiel

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Bremen – Gestern (05.05.2018) fand das letzte Bundesligaheimspiel des SV Werder Bremen in dieser Saison statt. Die Partie gegen Bayer 04 Leverkusen wird für einige Besucher allerdings ein Nachspiel haben.

Vor dem Spiel schlugen sich an der Ostkurve des Stadions etwa ein Dutzend Männer. Die Polizei nahm mehrere Verdächtige vorläufig fest und leitete Ermittlungen wegen Landfriedensbruch und gefährlicher Körperverletzung ein. Zeugen und weitere Beteiligte dieser Auseinandersetzung werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst unter (0421) 3623888 in Verbindung zu setzen.

In der Heimkurve zündeten Unverbesserliche Bengalos, hier wurde eine Strafanzeige wegen eines Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz gefertigt. Nach dem Spiel gerieten rivalisierende Besucher im Bereich der Verdener Straße aneinander. Durch ein schnelles Einschreiten der Einsatzkräfte konnte eine größere Auseinandersetzung verhindert werden. Gegen 20 Uhr schlugen sich Leverkusener und Bremer Anhänger in der Lübecker Straße. Auch hier leitete die Polizei ein Strafverfahren ein. Die Ermittlungen dauern an.

Quelle: ots (Polizei Bremen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.