Barbara Schöneberger: „Ich habe doch schon graue Haare“

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

TV-Moderatorin Barbara Schöneberger hat keine Angst vor dem Älterwerden – und vor grauen Haaren. „Ich habe sie doch schon. Schauen Sie mal hier!“, sagte die 44-Jährige. Sie geht nicht davon aus, mit 50 Jahren weniger Moderationsanfragen zu bekommen. „Es gibt dann doch ganz andere Zielgruppen. Und wie wir alle wissen, gibt es von den Alten mehr als von den Jungen. Insofern laufe ich in meine beste Zeit noch rein“, sagte Schöneberger. Angst vor der Zukunft hatte die Moderatorin nur zu Beginn ihrer TV-Karriere.

„Da habe ich mein Leben weit hinter den finanziellen Möglichkeiten gelebt. Ich kenne Kollegen, die haben sich vom ersten Gehalt dann gleich ein großes Auto gekauft oder die 80er-Jahre-Penthouse-Wohnung mit weißen Sprossenfenstern.“ Die Moderatorin legt Wert auf eine optimistische Lebenseinstellung. „Wenn man sich nicht blöd anstellt, in Schwung und flexibel bleibt, dann wird es immer eine Möglichkeit geben, irgendwo zu arbeiten.“ Auf ihrem neuen Album geht es um Themen, die zu ihrem eigenen Alter passen. „Die Leute um mich herum haben jetzt alle Kinder, die ersten Ehen gehen kaputt, und der eine oder andere hat sich sein Leben vielleicht anders vorgestellt. Diese Themen kennt man zwischen 40 und 50“, sagte Schöneberger. „Bei meiner nächsten CD geht es dann um Meniskusoperationen und Arthrose.“

Quelle: ots /Rheinische Post)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.