Lobenstein: Bei Regen auf A 9 Unfall gebaut

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Lobenstein (ots) – Ein 50-jähriger Autofahrer aus Bad Dürrenberg fuhr Donnerstagabend auf der regennassen A 9 Richtung Berlin kurz nach Lobenstein zu schnell. Er geriet ins Schleudern und fuhr in die Mittelleitplanke. Anschließend fuhr der Wagen nach rechts und stieß mit einem auf der Mittelspur fahrenden Pkw zusammen, welcher dadurch gegen den Anhänger eines Lkws gedrückt wurde. Bei dem Unfall wurde die 49-jährige Beifahrerin des Unfallverursachers leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 20.000 Euro.

Quelle: ots (Thüringer Polizei Autobahnpolizeiinspektion)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.