Schillingstedt: Vier Verletzte nach Verkehrsunfall

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Schillingstedt (ots) – Am Freitagnachmittag kam es auf der A 71 nahe Schillingstedt bei einem Lkw zu einem Reifenschaden. Der Fahrer war gerade im Begriff diese Reifenteile zu beräumen. Zu diesem Zeitpunkt befanden sich drei Pkw auf der Überholspur in Richtung Sangerhausen. Ein Pkw Mercedes und ein Honda konnten noch rechtzeitig abbremsen, da ein Ausweichen auf den rechten Fahrstreifen, aufgrund des Verkehrs nicht möglich war. Der 41jährige Fahrer eines Pkw Opel aus dem Mansfelder Land bemerkte das zu spät und fuhr auf den Mercedes auf.

Dieser schleuderte in die Mittelleitplanke und kam auf dem Standstreifen zum Stehen. Es kam zu mehreren Kollisionen untereinander und der Pkw Opel überschlug sich zudem im Straßengraben. Bei dem Unfall wurde der Opel-Fahrer schwer, die 53jährige Beifahrerin aus dem Honda schwer, der 52jährige Fahrer des Honda und die 57jährige Fahrerin des Mercedes leicht verletzt. Die Verletzten wurden in Krankenhäuser nach Sangerhausen und Sömmerda gebracht. Es entstand erheblicher Sachschaden.

Quelle: ots (Thüringer Polizei Autobahnpolizeiinspektion)

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.