Bremen: Kinderstreit löst Prügelei aus

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Bremen (ots) – Ein Streit unter Kindern löste am frühen Sonntagabend gegen 18:50 Uhr auf einem Spielplatz in Bremen-Mitte eine Prügelei unter Erwachsenen aus.

Spielende Kinder zweier Familien gerieten auf dem Spielplatz in der Straße Fehrfeld in Streit. Als die erwachsenen Verwandten sich einmischten, blieb es nicht bei einer verbalen Auseinandersetzung. Schnell flogen die Fäuste. Mehrere Streifenwagenbesatzungen waren notwendig, um die Streithähne voneinander zu trennen. In der Zeit erhielt der Spielplatz starken Zulauf von Anverwandten der beteiligten Parteien. Zuletzt waren rund 30 Personen in einer mehr oder weniger aggressiven Stimmung vor Ort, die sich zum Teil auch gegen die Polizei richtete. Diese trennte konsequent die Beteiligten voneinander und stellte die Ruhe wieder her. Bei den Auseinandersetzungen erlitt ein 59-jähriger Mann Kopfverletzungen, die ambulant behandelt werden konnten. Die Ermittlungen dauern an.

Quelle: ots (Polizei Bremen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.