Bremen: Radfahrerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Bremen – Am Donnerstagabend wurde eine 29 Jahre alte Radfahrerin im Ortsteil Peterswerder gegen 18:30 Uhr von einem Auto erfasst und schwer verletzt. Sie musste von Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht werden.

Die junge Frau fuhr stadteinwärts auf dem Radweg am Osterdeich, als in Höhe der Franz-Böhmert-Straße ein Autofahrer nach rechts auf den Osterdeich abbiegen wollte. Dabei übersah der 59 Jahre alte Fahrzeugführer die Radfahrerin und erfasste sie frontal. Die Frau wurde durch den Aufprall auf die Motorhaube geschleudert und fiel danach auf die Straße. Dabei erlitt sie schwere Verletzungen.

Sie wurde zur weiteren Behandlung mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Während der Unfallaufnahme kam es zu leichten Verkehrsbehinderungen.

Quelle: ots (Polizei Bremen)

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.