G7 – Kommentar –

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Es ist richtig, dass die schockierten Verbündeten an der Abschlusserklärung des Gipfels festhalten wollen. Und doch ist es nicht mehr als ein Zeichen tiefer Hilflosigkeit. Trumps Stärke resultiert auch aus der Schwäche Europas, das tief zerstritten ist und als geopolitischer Akteur kaum eine Rolle spielt. Die Antwort kann trotzdem nicht sein, sich vom Multilateralismus zu verabschieden. Der Diskurs, der Konflikte aushält und manchmal sogar ausräumt, ist die Grundlage der Demokratie. So bitter es ist, dass ausgerechnet die USA, die diese Werteordnung entscheidend mitgeprägt haben, sich unter der Führung von Trump von ihr verabschieden: Das darf nicht dazu führen, gar nicht mehr zu reden. Vielmehr ist es höchste Zeit, über neue Gesprächsformate nachzudenken – und sich auf die Partner in Europa zu besinnen.

Quelle: ots
Kommentar aus Frankfurter Rundschau

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.