A27: Straßenverkehrsgefährdung auf Autobahn

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Cuxhaven (ots) – Cuxhaven. Am gestrigen Morgen des 14.09.2018 kam es gegen 06:50 Uhr auf dem Autobahnzubringer der AS Altenwalde, Fahrtrichtung A 27, zu einer Straßenverkehrsgefährdung durch einen silbernen Peugeot. Der Peugeot überholte kurz vor der Linkskurve 3 Fahrzeuge, ohne den Kurvenverlauf einsehen zu können. Nach dem der Peugeot den ersten PKW, einen Renault Scenic überholt hatte, scherte er kurz vor diesem wieder nach rechts ein, so dass der PKW stark abbremsen musste.

Danach zog der Peugeot wieder auf die Gegenfahrbahn und überholte den 2. PKW. Der Peugeot scherte wieder kurz vor dem 2 PKW nach rechts, so dass der Renault und der 2. PKW stark abbremsen mussten. Anschließend scherte der Peugeot abermals auf die Gegenfahrbahn, um das 3. Fahrzeuge, einen LKW der Fa. Machulez, zu überholen. Als der Peugeot sich neben dem LKW befand, kam von vorne ein PKW. Dieser PKW musste sein Fahrzeug stark abbremsen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden.

Der PKW betätigte noch die Lichthupe. Der Peugeot musste seinen Überholvorgang durch ein starkes Bremsmanöver abbrechen und scherte zwischen dem LKW und dem 2. PKW wieder ein, da es sonst zu einem Unfall gekommen wäre. Zeugen, insbesondere der Fahrer des 2. PKW und des LKW der Fa. Machulez, werden gebeten, sich bei der Polizei in Cuxhaven unter 04721-5730 oder der Polizeistation Altenwalde unter 04723-500380 zu melden.

Quelle: ots (Polizeiinspektion Cuxhaven)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.