Bremen: Schwerer Verkehrsunfall in Schwachhausen

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Bremen – Am Montagmorgen gegen 08:50 Uhr kam es auf der Schwachhauser Heerstraße stadteinwärts zu einem Verkehrsunfall mit drei Verletzten.

Vermutlich aufgrund eines Krankheitsfalls wurde ein 57 Jahre alter Autofahrer am Steuer seines Autos plötzlich bewusstlos. Sein VW Golf fuhr daraufhin im linken Fahrstreifen auf ein vor ihm befindliches Auto auf. Durch den Aufprall wurden drei weitere Fahrzeuge aufgeschoben. Der 57-Jährige und zwei weitere Autofahrer im Alter von 45 und 63 Jahren wurden dabei schwer verletzt. Sie mussten nach einer Erstversorgung von Rettungskräften zur stationären Behandlung in eine Bremer Klinik eingeliefert werden.

Es entstand Sachschaden im fünfstelligen Bereich. Die Schwachhauser Heerstraße musste stadteinwärts für die Dauer der Unfallaufnahme voll gesperrt werden. Es kam für drei Stunden zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Quelle: ots (Polizei Bremen)

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.