Bremen: Beinahe Schlägerei löst Polizeieinsatz aus

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Bremen – Am Montagabend eilten gegen 21:10 Uhr gleich mehrere Einsatzfahrzeuge der Polizei in Richtung „Wagenburg“, da es dort eine Schlägerei mit mehreren Beteiligten gegeben haben soll.

Als die Einsatzkräfte vor Ort eintrafen sahen sie bereits mehrere Personen mit Kanthölzern in den Händen, die sie beim Anblick der Streifenwagen wegwarfen. Vorausgegangen war offensichtlich ein Streit zweier rumänischer Familien. Ein 32 Jahre alter Mann fuhr in Begleitung von zwei Freunden zur Wagenburg, um dort einen Vorfall vom Wochenende zu klären. Hierbei kam es jedoch zum Streit. Einige Zeugen aus dem Bereich der Querlenker kamen dazu und wollten helfen. Hierfür hatten sie sich mit den Hölzern bewaffnet. Zeitgleich rief einer von ihnen die Polizei. Die Polizisten trafen ein, noch bevor es zu einer körperlichen Auseinandersetzung kam und schlichteten die Situation.

Der 32-Jährige erhielt einen 14-tägigen Platzverweis für den Bereich.

Quelle: ots (Polizei Bremen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.