Bremen: Tritte gegen den Kopf

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Bremen – In den frühen Morgenstunden des Sonntags gerieten zwei Männer in einer Diskothek in Streit. Zur Klärung des Disputs gingen sie raus, wo der Streit eskalierte. Einer der Männer wurde zu Boden geschlagen und im Anschluss mit Füßen gegen den Kopf getreten. Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls.

Gegen 5 Uhr gerieten ein 20-jähriger aus Weyhe und eine bislang unbekannte Person in einer Diskothek in der Bahnhofsvorstadt in Streit. Im weiteren Verlauf verließen beide Kontrahenten die Lokalität und stritten etwas abgesetzt von der Diskothek in Richtung Bahnhofstraße weiter. Es kam zu einer Schlägerei, in dessen Verlauf sich weitere unbekannte Personen beteiligten. Aus der Gruppe heraus wurde der 20-Jährige mit einem Faustschlag niedergeschlagen. Als er am Boden lag, traten eine oder mehrere Personen mit den Füßen gegen den Kopf des Opfers. Der Heranwachsende aus Weyhe wurde in ein Krankenhaus eingeliefert, wo er zunächst stationär aufgenommen wurde. Er erlitt Verletzungen im Gesicht.

Die sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen der Polizei Bremen verliefen negativ. Zwei Personen konnten beschrieben werden: Die erste Person sei etwa 180cm groß, von schlanker Statur und kurzen krausen schwarzen Haaren. Eventuell sei er afrikanischer Herkunft. Diese Person trug ein rot-weiß gestreiftes Poloshirt, eine blaue Jeans und einen grauen Kapuzenpullover. Die zweite Person sei etwa 170cm groß gewesen, hatte braune Haare und trug ein blaues T-Shirt. Dieser Mann sei vermutlich deutscher Herkunft. Die weiteren Ermittlungen zum Vorfall dauern an. Die Polizei Bremen sucht Zeugen. Haben Sie Beobachtungen gemacht? Können Sie Hinweise geben? Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst der Polizei Bremen unter der Tel.: 0421 362-3888 entgegen.

Quelle: ots (Polizei Bremen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.