Eichelborn: Eine Verletzte bei Auffahrunfall auf A 4

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Eichelborn (ots) – Eine 44-jährige Frau aus Weimar wurde Dienstagmorgen bei einem Auffahrunfall auf der A 4 Richtung Frankfurt/M. leicht verletzt. Auf ihr Auto fuhr ein 51-jähriger Mann aus Mayen auf. Er war unaufmerksam und konnte dem Auto der Frau nicht mehr ausweichen. Nach dem Auffahren streifte er noch einen neben ihm fahrenden Lkw und verlor danach die Kontrolle über sein Auto. Der Wagen schleuderte in die Leitplanke und kam in der Ausfahrt der Raststätte Eichelborn zum Stehen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 21.000 Euro. Die Autobahn musste für die Aufräumarbeiten kurze Zeit voll gesperrt werden. Im Stau nach dem Unfall ereigneten sich drei Auffahrunfälle nur mit Blechschäden.

Quelle: ots (Thüringer Polizei Autobahnpolizeiinspektion)

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.