Siegen: 7-Jähriger alleine am Bahnhof

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Siegen (ots) – Am 03.07.2018 um 19:45 Uhr nahm die Bundespolizei in Siegen einen Minderjährigen in Gewahrsam, der seine Eltern verloren hatte.

Um 19:45 Uhr hielt sich ein 7-Jähriger aus Bad Berleburg ganz alleine in der Buchhandlung am Siegener Bahnhof auf. Die Bundespolizisten nahmen den Jungen kurzfristig in Gewahrsam. Zum Glück konnte die Mutter in der angrenzenden City-Galerie ausfindig gemacht werden, die ihren Sohn überglücklich in Empfang nahm.

Quelle: otsa (Bundespolizeidirektion Sankt Augustin Bundespolizeiinspektion Köln)

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.