Eisenach: In der Nacht von der Fahrbahn der A 4 abgekommen

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Eisenach (ots) – Ein 34-jähriger Kleintransporterfahrer aus der Nähe von Saalfeld kam Mittwochabend kurz nach Mitternacht aufgrund Unaufmerksamkeit auf der A 4 Richtung Frankfurt/M. bei Eisenach nach rechts von der Fahrbahn ab. Auf dem Standstreifen bemerkte er seinen Fehler und lenkte leider etwas zu stark gegen. Der Wagen geriet ins Schleudern und fuhr in den Straßengraben, wo er rückseitig mit der Leitplanke kollidierte. Dabei wurde die 36-jährige Beifahrerin leicht verletzt und kam ins Krankenhaus. Es entstand Sachschaden in Höhe von 12.000 Euro.

Quelle: ots (Thüringer Polizei Autobahnpolizeiinspektion)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.