Arnstadt: Frau stirbt bei Unfall auf der A 71

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Arnstadt (ots) – Eine 67-jährige Frau aus Sachsen kam Mittwochabend bei einem schweren Verkehrsunfall auf der A 71 bei Arnstadt ums Leben. Kurz nach der Anschlussstelle Arnstadt-Nord in Richtung Erfurt wechselte die Frau unvermittelt aus noch unerklärlichen Gründen vom rechten in den linken Fahrstreifen. Eine dort fahrende 30-Jährige aus Erfurt konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern und fuhr frontal in die Seite des Autos der 67-Jährigen. Dabei wurde auch die junge Frau aus Erfurt schwer verletzt und kam ins Krankenhaus. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 35.000 Euro. Die A 71 war für die Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten in Richtung Erfurt knapp vier Stunden voll gesperrt.

Quelle: ots (Thüringer Polizei Autobahnpolizeiinspektion)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.