Eisenberg: Ohne Fahrerlaubnis und unter Drogen auf der A 9 unterwegs

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Eisenberg (ots) – Ein 30-jähriger Autofahrer aus Berlin wurde in den frühen Freitagmorgenstunden auf der A 9 bei Eisenberg kontrolliert. Dabei wurde festgestellt, dass er keine Fahrerlaubnis besaß und unter dem Einfluss von Drogen stand. Es wurde Anzeigen wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und unter berauschenden Mitteln erstattet. Die Weiterfahrt wurde untersagt und eine Blutentnahme durchgeführt.

Quelle: ots (Thüringer Polizei Autobahnpolizeiinspektion)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.