Duisburg: Schlägerei bei Schulsportfest

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Duisburg (ots) – Ein Fußballspiel im Rahmen eines Schulsportfestes am Montag (9. Juli, 11:20 Uhr) auf einem Sportplatz an der Weststraße ist eskaliert. Weil Spieler der einen Mannschaft die Gegner angerempelt haben sollen, setzten diese sich mit Fäusten zu Wehr. Ein 15-Jähriger nahm seine massive Halskette und schlug damit zu. Mit Pfefferspray sprühte ein 17 Jahre alter Duisburger seine Kontrahenten ein.

Insgesamt waren sieben Jugendliche im Alter von 14 bis 17 Jahren an der Auseinandersetzung beteiligt. Allesamt kamen mit Schrammen und geröteten Augen davon. Die alarmierten Polizisten erteilten den Streithähnen Platzverweise, stellten die Kette sicher und schrieben eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung. Das Pfefferspray konnten die Beamten vor Ort nicht finden – das hatten die Jugendlichen wohl „verschwinden“ lassen.

Quelle: ots (Polizei Duisburg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.