A61: Italiener mit fünf Kilogramm Kokain im Wert von 254.000 Euro auf der Autobahn festgenommen

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Kleve – Kempen – Mönchengladbach (ots) –

Bereits am Samstagnachmittag, 28. Juli 2018 um 15:50 Uhr, hat die Bundespolizei einen 43-Jährigen Italiener auf der A 61 bei Mönchengladbach-Rheydt festgenommen. Der sichtlich nervös und angespannt wirkende Reisende gab an, dass er sich für zwei Tage in Rotterdam aufgehalten habe und auf der Heimreise nach Italien sei. Im Rahmen der Kontrolle entdeckten die Beamten im Kofferraum des Chrysler Nitro insgesamt 5 Kilogramm Kokain. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde die weitere Sachbearbeitung durch das Zollfahndungsamt Essen übernommen. Der Mann befindet sich auf richterliche Anordnung in Untersuchungshaft.

Quelle: ots (Bundespolizeidirektion Sankt Augustin Bundespolizeiinspektion Kleve)

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.