05.08.2018

Tattoo-Verbot in japanischen Badehäusern

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

In die beliebten japanischen Badehäuser (Sentō) kommt nur rein, wer makellose Haut hat: Tattoos gelten als Abzeichen der Mafia – und die hat im Badehaus nichts verloren. Doch es gibt trotzdem Wege ins Bad……

Bild-,. Text- und Video-Quelle: youtube.com (User: tagesschau)

Nutzungsrecht: Schunck.info darf den Film nach geltendem Recht von der Plattform youtube.com und / oder vimeo.com einbetten. Für die Einhaltung der Rechtmäßigkeit zur Veröffentlichung dieses Films, ist auschließlich der Nutzer (wo der Film eingstellt wurde) verantwortlich. Schunck.info übernimmt deshalb keine Haftung.
Datenschutz zur Nutzung von youtube im „Impressum / Datenschutz“

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.