Seehofers Bierzelt Rede – Kommentar –

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Das Wort Fake News benutzen? Medien beschimpfen? Polarisieren, wo immer es geht? Zündeln und dann Feurio rufen? Die Welt über Twitter mit den eigenen Ansichten versorgen? Das macht Trump seit Jahr und Tag, und Horst Seehofer hat – in der passend verschwitzten Bierzeltatmosphäre – angekündigt, ihm zu folgen.

Die Rezepte sind identisch. Der Mann, der das Land in die größte Regierungskrise seit Jahr und Tag gestürzt hat, stellt sich dar als eine von bösen Medien verfolgte und missverstandene ehrliche Haut. Der Hetzer stilisiert sich zum Opfer, und im gleichen Atemzug macht er wieder Stimmung gegen Asylbewerber. Den Gipfel der Verlogenheit erklimmt er, wenn er vorgibt, es erfordere schon Seehofer’schen Mut auszusprechen, dass Bayern nicht muslimisch, sondern christlich geprägt sei. Wir sind auf den ersten Tweet gespannt.

Quelle: ots (Frankfurter Rundschau)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.