Bremen: Neue Spezialkräfte einsatzbereit

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...
Bremen (ots) – Elf Polizisten erhielten in der letzten Woche nach bestandenem SEK-Grundlehrgang ihre SEK-Abzeichen und verstärken nunmehr das Spezialeinsatzkommando der Polizei Bremen. Die Übergabe fand im Rahmen einer Feierstunde statt, zu der auch die Familien der „Neuen“ eingeladen waren. Mit elf Kollegen war es der größte Grundlehrgang, den die Polizei Bremen bislang durchgeführt hat.

Die erfolgreiche Bekämpfung von Schwerst- und Gewaltkriminalität setzt Polizeikräfte voraus, die in besonderer Weise dafür ausgebildet, ausgestattet und organisatorisch zusammengefasst sind. Das SEK wird eingesetzt gegen terroristische Gewalttäter, bei Einsätzen zur Bekämpfung der Schwerst- und Organisierten Kriminalität. Aber auch bei Entführungen, Geiselnahmen, herausragenden Erpressungen und Bedrohungslagen und bei Einsätzen gegen bewaffnete Täter kommt das Kommando zum Einsatz.

Ihren besonderen Einsatzwert erlangen die Beamten des SEK durch regelmäßige Trainings und Teilnahmen an speziellen Aus- und Fortbildungsmaßnahmen. Dazu kommen Leistungsüberprüfungen und der periodische Nachweis der besonderen gesundheitlichen SEK-Tauglichkeit. Die Motivation der Kollegen in den Spezialeinheiten ist ein hohes Gut. Die tägliche Arbeit konfrontiert die Beamten mit hohen Belastungen bis hin zur Lebensgefahr. Persönliches Engagement, über die dienstliche Pflicht hinaus, ist daher für die Beamten eine Selbstverständlichkeit. Der Leiter der Kriminalpolizei / Landeskriminalamtes Dr. Daniel Heinke: „Wir müssen auch in Bremen der bundesweit hohen Anschlagsgefahr und den Herausforderungen durch bewaffnete Straftäter, insbesondere im Bereich der bandenmäßigen und der Organisierten Kriminalität, Rechnung tragen. Ich bin nach zahlreichen Abgängen sehr froh, dass nun elf neue Kollegen unser professionelles und engagiertes SEK verstärken.“

Quelle: ots (Polizei Bremen)

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.