WM-Analyse Jogi Löws

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Kommentar von Joachim Volk

Der DFB wird immer noch geführt wie die Sektion Fliegenfischen im Hinterwäldler Anglerverein. Das Stümpern in der Erdogan-Affäre und nach dem WM-Aus dient als überzeugender Beweis.

Es ist nicht alles schlecht, aber es gibt Zukunftsfragen, die ein mutiger Wurf auf personeller und struktureller Ebene hätte anpacken können: die Ausbildung in den DFB-Stützpunkten, Trainer-Aus- und -Fortbildung, Anstoßzeiten der Nationalelf, Video-Schiri, Rassismus, Gewalt, Entfremdung.

Noch leben die Nationalelf und die Liga vom Kredit bei den Fans. Aber die Geduld ist endlich. Löw, Bierhoff und der DFB machen weiter auf Bewährung – mit den besten Wünschen auf ein gutes Gelingen.

Quelle: ots – Kommentar aus Stuttgarter Nachrichten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.