NRW: Bundespolizei auf dem NRW-Tag in Essen

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...
Essen (ots) – Die Bundespolizei wird sich am kommenden Wochenende, 01. – 02. September, in Essen auf der Blaulichtmeile anlässlich des NRW-Tages 2018 präsentieren. „Fragen und ausprobieren ausdrücklich erwünscht“, unter diesem Motto wird sich die Bundespolizei am kommenden Wochenende auf dem NRW-Tag 2018 in Essen präsentieren.

„Der Beruf eines Bundespolizisten ist vielseitig und mehr als interessant. Aufgaben im Ausland und im Inland, all das möchten wir unseren Besuchern auf der Blaulichtmeile präsentieren“, so Polizeidirektor Oliver Humpert, Leiter der für Essen zuständigen Bundespolizei. Mit dem Polizei-Segway durch den Parcours, Fingerabdruckpässe im Streifenwagen oder Gespräche mit Bundespolizisten der „Internationalen Einsatzeinheit und des Personenschutzes Ausland“, die einen Teil ihrer Ausrüstung mit nach Essen bringen.

Danach eine Pause im Stand „Coffee with a Cop“, einem neuen Format der Bundespolizei, um mit dem Bürger und möglichen Bewerbern bei einem Kaffee -zubereitet durch einen Barista- einfach mal in entspannter Atmosphäre zu sprechen. Luftig wird es am Samstag (12:30 Uhr und 15:00 Uhr) und Sonntag (12:00 Uhr und 15:30 Uhr) über dem Berliner Platz. Fallschirmspringer der GSG 9 der Bundespolizei werden dann aus einer Super Puma abspringen und unten auf der Blaulichtmeile landen.

Dort steht übrigens auch ein Hubschrauber, eine EC 135 der Bundespolizei, und Pilotenteams, die sich ebenfalls über viele große und kleine Besucher und ihre Fragen freuen. Sehr anschaulich sind sicherlich auch unsere Präventionstipps zum Thema Bahnunfälle und Pyrotechnik.

Ein Besuch bei der Bundespolizei und allen Partnern auf der Essener Blaulichtmeile lohnt sich also definitiv, wir freuen uns darauf.

Quelle: ots (Bundespolizeidirektion Sankt Augustin Bundespolizeiinspektion)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.