Brennendes Auto in Rönnebeck

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...
Bremen (ots) – Anwohner in der Reepschlägerstraße meldeten Feuerwehr und Polizei am Freitagmorgen gegen 03:55 Uhr ein brennendes Auto in der Reepschlägerstraße in Rönnebeck.

Der Wagen stand bei Eintreffen der Einsatzkräfte bereits zu großen Teilen in Flammen. Die Feuerwehr löschte das Feuer; ein Carport und ein Schuppen brannten fast vollständig ab. Zwei Wohnhäuser wurden durch die starke Hitzeeinwirkung ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen.

Ermittlungen zur Brandursache wurden durch die Kriminalpolizei aufgenommen. Die Polizei sucht Zeugen und fragt: Wer hat zur Tatzeit verdächtige Beobachtungen in der Reepschlägerstraße und angrenzenden Straßen gemacht? Hinweise werden an den Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer 362-3888 erbeten.

Quelle: ots (Polizei Bremen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.