Zum Ende der Steinkohle: WDR überträgt Festakt aus dem NRW-Landtag

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...
Köln (ots) -Ein wichtiges Kapitel Industriegeschichte geht zu Ende: Zum Ausstieg aus der Steinkohle in Deutschland begehen die beiden Landesparlamente von Nordrhein-Westfalen und Saarland am Mittwoch, den 12.09.2018, einen gemeinsamen Festakt.

Das WDR Fernsehen und das Radioangebot WDR Event übertragen die Veranstaltung live aus dem NRW-Landtag (11.00 bis ca. 12.15 Uhr).

Ab 11.00 Uhr kommentiert WDR-Redakteur Jochen Trum den Festakt aus dem Plenarsaal: Neben Festreden von NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU), dem saarländischen Ministerpräsidenten Tobias Hans (CDU), dem IGBCE-Vorsitzenden Michael Vassiliadis und dem NRW-Landtagspräsidenten André Kuper gestalten der RAG-Ruhrkohle-Chor, der Kinder- und Jugendchor der Chorakademie Dortmund und das Salonorchester Münster die Feierlichkeiten.

Im Anschluss trifft ‚Westpol‘-Moderator Henrik Hübschen ab 12.15 Uhr prominente Gäste in der Wandelhalle des Landtags und spricht mit ihnen über die Bedeutung des Steinkohleausstiegs: Erwartet werden Hannelore Kraft, SPD, NRW-Ministerpräsidentin a.D., Jürgen Rüttgers, CDU, NRW-Ministerpräsident a.D. und Bernd Tönjes, Vorstandsvorsitzender der RAG-Stiftung.

WDR Fernsehen, 12.9.2018, 11.00 bis 12.45 Uhr

Redaktion: Andrea Miosga. Fotos unter ARD-FOTO.de

Pressekontakt: WDR Presse und Information Tel. 0221 / 220 7100 wdrpressedesk@wdr.de

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Schreibe einen Kommentar