Elke Büdenbender wünscht sich einen Hund für Schloss Bellevue

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...
Elke Büdenbender, die Frau von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, wünscht sich einen Hund im Schloss Bellevue. Es sei noch keine Entscheidung gefallen, ob sie sich einen Vierbeiner anschafften, aber „schön wäre es schon“, sagte die 56-Jährige.

„Ich finde Rauhaardackel so toll.“ Das seien echte Kämpfer, „die buddeln sich zum Fuchs vor“. Aber sie und ihr Mann seien viel unterwegs. „Und die Gärtner hätten natürlich ein Wörtchen mitzureden.“ Auf die Frage, ob sie schon einen Namen für den Rauhaardackel habe, sagte Büdenbender: „Nein. Das hängt davon ab, wie er mich das erste Mal anguckt.“

Quelle: ots (Rheinische Post)

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.