Pkw Seat fährt unter Anhänger eines Lkw

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...
Stadtroda (ots) – Am frühen Mittwochmorgen fuhr ein 30jähriger Mann aus Weimar mit seinem Pkw Seat auf der A 4 bei Stadtroda hinter einem polnischen Lastzug. Offensichtlich unterschätzte der Pkw-Fahrer Abstand und Geschwindigkeit, so dass er ziemlich zügig auf den Lastzug aufschloss.

Im letzten Moment riss der Seat-Fahrer das Lenkrad nach links, konnte aber eine Kollision mit dem Anhänger nicht mehr verhindern. Der Pkw Fahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt und in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden wird mit ca. 20.000,- Euro beziffert. Die A 4 war zeitweise in Richtung Frankfurt/M. voll gesperrt.

Quelle: ots (Thüringer Polizei Autobahnpolizeiinspektion)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.