19.09.18 bis 30.07.18

„Kölner Treff“ im WDR: Alfred Biolek ist zu Gast bei Bettina Böttinger

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

„Kölner Treff“ im WDR u. a. mit Alfred Biolek

Der Erfinder des „Kölner Treff“ gibt sich die Ehre: Alfred Biolek ist am Freitag, 21. September 2018, zu Gast bei Bettina Böttinger (WDR Fernsehen, 22 bis 23.30 Uhr, danach in der WDR-Mediathek: www.wdr.de/mediathek).

19.09.18 bis 30.07.18
Bild-Quelle: WDR/Kohr

Von 1976 bis 1980 moderierte Alfred Biolek die legendäre Talkshow und avancierte zu einer einzigartigen und unvergesslichen Fernsehgröße. 2006 verabschiedete er sich aus dem Fernsehen. Vier Jahre später stürzte der Moderator, lag im Koma, verlor sein Gedächtnis. Er hat sich zurückgekämpft. In diesem Jahr hat der 84-Jährige mit „Die Rezepte meines Lebens“ ein weiteres kulinarisches Buch herausgebracht. Essen ist bis heute einer der schönsten Genüsse seines Lebens, auch wenn er selbst kaum noch am Herd steht.

Für viele war und ist Biolek Wegbegleiter und Vorbild. So auch für Léa Linster, die er 1989 nach ihrer Paul Bocuse-Auszeichnung in seine Sendung eingeladen hat. Seitdem sehen die beiden sich regelmäßig und dies nie ohne Léa Linsters legendäre Madeleines. Die Köchin wird am Freitag ebenfalls Gast im „Kölner Treff“ sein. Darüber hinaus haben Comedian Mario Barth, die Schauspielerin Katharina Schüttler, Moderatorin und Schauspielern Jenny Elvers, Blogger und Moderator Riccardo Simonetti und die Bremer Ärztin Dr. Dilek Gürsoy zugesagt.

Text-Quelle: ots (WDR Presse und Information)
Bild-Quelle: WDR (Kohr)

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.