26.09.18 bis 30.07.19

WDR COSMO am 27. September live aus Rom

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Italien im Umbruch: Bei den Wahlen im März dieses Jahres haben zwei populistische Parteien gewonnen, die jetzt die drittgrößte Volkswirtschaft der EU regieren und eine Politik machen, die aggressiv gegen Migranten gerichtet ist. Anlass genug für WDR COSMO, sich die Situation im Land genauer anzusehen und am Donnerstag, 27. September 2018, von 10 bis 20 Uhr live aus Rom zu senden.

26.09.18 bis 30.07.19
V.l.: Filippo Proietti (Moderator COSMO Radio Colonia), Konstantin Steuer (Producer COSMO), Massimo Maio (Moderator COSMO), Sabine Rossi (Redakteurin COSMO), Tommaso Pedicini (Leiter Italienische Redaktion COSMO Radio Colonia), Daniela Nosari (Redakteurin Italienische Redaktion COSMO Radio Colonia), Claudia D’Avino (Moderatorin COSMO), Maximilian Burk (COSMO Social Media). © ARD/Jan-Christoph Kitzler

COSMO-Programmchefin Schiwa Schlei: „Wir wollen vor Ort verstehen, wie diese politische Wende das Land und die Leute gerade verändert und was aus dem einst sehr toleranten und europafreundlichen Land geworden ist.“ Geht es hier um eine temporäre Krise, die die Italiener durchmachen? Oder ist Italien – wie einst mit Benito Mussolini und später Silvio Berlusconi – wieder ein europäisches Labor für Faschismus und Populismus, diesmal in einer neuen Variante? All diesen Fragen wollen die COSMO-Moderatoren Claudia D’Avino, Massimo Maio und Filippo Proietti zusammen mit ihrem Team nachgehen. Dazu treffen sie Gäste aus Politik, Kultur und Musik und normale Leute von der Piazza.

Am 27. September geht es aber um mehr als Politik. COSMO erkundet Rom auf der Vespa und im Flirtkurs auf der Piazza. Und wir finden Geschichten, die Hoffnung machen: zum Beispiel im toskanischen Dorf Capannori, das sich energisch und erfolgreich für die deutliche Reduzierung von Müll einsetzt und zu einer der ersten „zero-waste“-Gemeinden Europas zählt. Darüber hinaus geht es um ein alternatives Open-Air-Museum und um den Alltag in einer von den Arbeitern geretteten und jetzt selbstverwalteten Fabrik. Erfolgsgeschichten von Migranten werden ebenso präsentiert wie Enogastronomie und Dolce Vita.

COSMO live aus Rom: Donnerstag, 27. September, 10 bis 20 Uhr Radio Colonia, die italienische Sendung von COSMO, sendet an drei Abenden aus der italienischen Hauptstadt: Am 26., 27. und 28. September, im Streaming ab 18 Uhr und im Radio jeweils von 21 bis 21.30 Uhr.

Text-Quelle: ots (WDR Presse und Information)
Bild-Quelle: ARD (Jan-Christoph Kitzler)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.