Weidel hält CDU für „nicht koalitionsfähig“

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...
In der Debatte über eine mögliche Koalition zwischen CDU und AfD in Sachsen hat AfD-Spitzenpolitikerin Alice Weidel ein Bündnis aktuell ausgeschlossen. „Für uns ist die CDU derzeit nicht koalitionsfähig“, sagte Weidel.

Diese Partei sei „völlig entkernt und weit weg von den Werten, die sie früher vertreten“ habe, erklärte die Fraktionschefin der AfD im Bundestag. Sie schränkte ein, dass im Einzelfall der sächsische Landesverband nach den nächsten Landtagswahlen entscheiden müsse.

Quelle: ots (Rheinische Post)

Schreibe einen Kommentar