NRW: Vermeindliches Knöllchen am Streifenwagen war ein Dankeschön von Sylvi

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...
Münster (ots) – An ein Knöllchen dachten Polizeibeamte der Bundespolizeiinspektion in Münster als diese zu einem Einsatz am 03.10.18, gegen 13.30 Uhr mit dem Streifenwagen aufbrechen wollten und eine Nachricht unter dem Scheibenwischer bemerkten.

Das Knöllchen stellte sich als nettes, selbstgebasteltes Dankschreiben von „Sylvi“ heraus.

Wir, von der Pressestelle der Bundespolizei in Münster, bedanken uns im Namen unserer Kolleginnen und Kollegen der Bundespolizei für diese Karte und würden Sylvi gerne persönlich „Danke“ sagen.

Leider ist Sylvi uns nicht bekannt.

Deshalb auf diesem Wege ein „Herzliches Dankeschön“ von uns allen hier bei der Bundespolizei.

Rückfragen bitte an:

Quelle: ots (Bundespolizeidirektion Sankt Augustin Bundespolizeiinspektion Münster)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.