NRW: Überschlagen und schwer verletzt

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...
Sendenhorst – Am Mittwoch, 10.10.2018, überschlug sich gegen 14.25 Uhr ein Fahrzeugführer mit seinem Auto auf der L 851 zwischen Sendenhorst und Drensteinfurt. Der in Richtung Drensteinfurt fahrende 18-Jährige verlor in einer Linkskurve die Kontrolle über den Pkw, der dann ins Schleudern geriet.

Das Fahrzeug überschlug sich im weiteren Verlauf und blieb in einem angrenzenden Graben liegen. Der Fahranfänger verletzte sich hierbei schwer. Rettungskräfte brachten den Hammer in ein Krankenhaus. Bei dem Verkehrsunfall entstand ein Sachschaden von etwa 5.500 Euro.

Quelle: ots (Polizei Warendorf)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.