NRW: Ohne Führerschein aber unter Drogeneinfluss Auto gefahren

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...
Sendenhorst (ots) – Am Donnerstag, 11.10.2018, um 20.07 Uhr, kontrollierten Einsatzkräfte auf dem Prozessionsweg in Sendenhorst einen 28-jährigen Autofahrer. Bei der Überprüfung des Sendenhorsters stellten die Beamten fest, dass dieser nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Da der 28-Jährige zudem unter Drogeneinfluss stand, brachten sie ihn zur Polizeiwache Ahlen und ordneten eine Blutentnahme an.

Quelle: ots (Polizei Warendorf)

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.