NRW: Verkehrsunfall mit 3 Verletzten

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...
Warendorf (ots) – Am 16.10.18 kam es um 15:00 Uhr auf dem August-Wessing-Damm in Warendorf zu einem Verkehrsunfall. Dabei wurden verletzt. Ein 81-jähriger Telgter fuhr mit seinem Toyota auf der Straße Neuwarendorf in Richtung B 64. Mit ihm im Fahrzeug seine 81-jährige Beifahrerin. An der Kreuzung B 64 / Neuwarendorf bog der Telgter nach rechts auf die B 64 ein, um weiter in Richtung Telgte zu fahren.

Dabei übersah er eine 20-jährige aus Warendorf,die mit ihrem VW in Richtung Telgte fuhr. Durch den Zusammenstoß drehte sich der Toyota des Telgters und kam auf dem rechts befindlichen Geh- und Radweg zum Stehen. Der 81-jährige Telgter wurde schwer verletzt und musste durch die Feuerwehr aus dem PKW geborgen werden.

Er wurde in ein Krankenhaus nach Warendorf gebracht. Die 20-jährige aus Sassenberg wurde leicht verletzt und in ein Krankenhaus nach Münster zur ambulanten Behandlung gebracht. Die 81-jährige Beifahrerin wurde ebenfalls schwer verletzt und mit einem Rettungswagen in eine Klinik nach Münster transportiert. Es entstand Sachschaden in Höhe von ungefähr 18.000,- Euro. Die Bundesstraße wurde für die Dauer der Unfallaufnahme für 1,5 Stunden komplett gesperrt.

Quelle: ots (Polizei Warendorf)

Schreibe einen Kommentar