NRW: Drei Unbekannte schlugen auf jungen Mann ein

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...
Am Montag, 29.10.2018, 16.25 Uhr, schlugen drei Unbekannte am Warendorfer Bahnhof auf einen jungen Mann ein. Dieser war zuvor telefonisch zu der Örtlichkeit bestellt worden. Es kam zunächst zu einem Streit zwischen dem 19-Jährigen und einem Mann. Im weiteren Verlauf schlug der Unbekannte den Warendorfer und seine beiden Begleiter griffen ebenfalls ein.

Der 19-Jährige erhielt Tritte und Schläge, unter anderem mit einem Holzstock. Die Attacke mit einem Messer konnte der junge Mann abwehren. Anschließend flüchteten die Tatverdächtigen mit einem Fahrzeug. Der verletzte Warendorfer suchte die nahe gelegene Polizeiwache auf und erstattete Anzeige. Von den Beamten angeforderte Rettungskräfte brachten den Geschädigten zur weiteren ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizei in Warendorf zu melden, Telefon 02581/94100-0.

Quelle: ots (Polizei Warendorf)

Schreibe einen Kommentar