NRW: Verkehrsunfall mit zwei schwer Verletzten

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...
Beckum (ots) – Zwei schwer Verletzte und ein Sachschaden von geschätzt etwa 38.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Sonntag, 04.11.2018, 18.45 Uhr in Beckum auf dem Mühlenweg in Höhe der Bauerschaft Dalmer ereignete. Eine 19-jährige Beckumerin befuhr den Mühlenweg (L822) mit ihrem PKW aus Beckum kommend in Richtung Lippetal. In einer leichten Rechtskurve überholte sie einen vor ihr fahrenden LKW.

Dabei stieß sie frontal mit dem PKW eines in Gegenrichtung fahrenden 30-jährigen Beckumers zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls kam der PKW der 19-Jährigen ins Schleudern und prallte gegen den Anhänger des LKW. Beide PKW Fahrer wurden schwer verletzt, Rettungskräfte brachten sie in Krankenhäuser. Der Fahrer des LKW, ein 55-Jähriger aus Langenberg, blieb unverletzt.

Der Mühlenweg war für die Zeit der Unfallaufnahme für etwa eine Stunde voll gesperrt, beide PKW mussten abgeschleppt werden. Durch die Feuerwehr wurden ausgelaufene Betriebsstoffe abgestreut.

Quelle: ots (Polizei Warendorf)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.