NRW: Bei Verkehrskontrolle mit Drogenkonsum aufgefallen

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...
Telgte (ots) – Bei einer Verkehrskontrolle am Mittwoch, 7.11.2018, gegen 1.20 Uhr an der Straße Kiebitzpohl in Telgte, fiel ein Fahrzeugfüher auf, der offensichtlich unter Drogeneinfluss stand. Aufgrund des Verdachts ließen die Polizisten den Münsteraner einen Drogenvortest durchführen, der positiv verlief. Daraufhin nahmen die Beamten den 30-Jährigen zur Blutprobenentnahme mit zur Polizeiwache.

Quelle: ots (Polizei Warendorf)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.