Schüler wird von Auto erfasst und schwer verletzt

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...
Münster – Ein 14-jähriger Schüler verletzte sich Donnerstagmorgen (8.11., 7.45 Uhr) bei einem Unfall auf der Westfalenstraße schwer. Der Münsteraner fuhr mit seinem Fahrrad in Höhe einer Querungshilfe einfach vom Radweg auf die Straße.

Eine 45-jährige Autofahrerin, die mit ihrem VW in Richtung Rinkerode unterwegs war, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste den 14-Jährigen. Dieser fiel auf die Motorhaube, prallte mit dem Kopf gegen die Frontscheibe und stürzte auf die Straße. Rettungskräfte brachten den Schüler in ein Krankenhaus.

Quelle: ots (Polizei Münster)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.