Fahrer eines roten Kombis zwingt 13-Jährige zu Bremsmanöver und flüchtet

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...
Recklinghausen – Dienstag, gegen 18 Uhr, fuhr eine 13-jährige Fahrradfahrerin aus Marl, gemeinsam mit ihren Eltern, auf dem Radweg der Rappaportstraße. Die 13-Jährige und ihre Eltern wollten dann auf dem Fußgängerüberweg die Rappaportstraße in Richtung Gaußstraße überqueren.

Der Vater hatte bereits die Mittelinsel erreicht, als ihm die 13-Jährige folgte. In diesem Moment bog ein roter Kombi ab und zwang die 13-Jährige stark abzubremsen. Bei dem Bremsmanöver wurde diese leicht verletzt.

Der Fahrer des roten Kombis fuhr weiter in Richtung Autobahn 52, ohne sich um die verletzte 13-Jährige zu kümmern. Im Auto hätten neben dem Fahrer eine Frau und hinten eine ältere Frau gesessen. Hinweise erbittet das Verkehrskommissariat in Gladbeck unter Tel. 0800/2361 111.

Quelle: ots (Polizeipräsidium Recklinghausen)

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.