A656: Nach Kollision mit vier Fahrzeugen und Verlezten Autobahn zeitweise voll gesperrt

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...
Köln – Nach dem Verkehrsunfall am Mittwochmorgen, gegen 7.30 Uhr, bei dem vier Fahrzeuge beteiligt waren, war die A 656 zwischen dem Kreuz Mannheim und der Anschlussstelle Mannheim-Seckenheim zeitweise voll gesperrt.

Die Fahrer der Fahrzeuge wurden mit Rettungsfahrzeuge zur Untersuchung in eine Klinik gebracht. Während drei von ihnen nach ihrem Check die Klinik wieder verlassen werden konnten, wurde ein 31-Jähriger zur Beobachtung stationär aufgenommen.

Drei der vier Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Der Sachschaden beträgt nach ersten Schätzungen über 40.000.- Euro.

Kurz nach den Kollisionen, zwischen 7.30-08.00 Uhr und während des Abschleppvorgangs, zwischen 8.30-8.40 Uhr wurde die Autobahn zeitweise voll gesperrt. Gegen 9 Uhr war sie in Richtung Heidelberg wieder frei befahrbar.

Quelle: ots (Polizeipräsidium Mannheim)

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.