Besuch der Autobosse bei Trump

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...
Kommentar von Joachim Volk
Was würden Daimler-Chef Dieter Zetsche und seine Kollegen wohl sagen, wenn sich als Nächstes aufgebrachte französische Landwirte von Trump einladen lassen und ihm erklären, er möge lieber deutsche Autobauer blockieren als in offenen Märkten US-Fleisch nach Frankreich zu liefern?

Was auch immer Trumps nächster Schachzug sein wird, eines steht schon jetzt fest: Die Autorität der EU haben die Autohersteller untergraben. Dabei ist eine beim Handel geschlossene EU für die deutsche Autoindustrie und ihre Arbeitsplätze so wichtig wie für niemanden sonst.

Quelle: ots – Kommentar aus Stuttgarter Nachrichten

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.