A1: Verkehrsunfallflucht in der Großbaustelle

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...
Stuhr – Am Freitag, 14. Dezember 2018, gegen 20:35 Uhr, wird der Autobahnpolizei Ahlhorn ein Verkehrsunfall in der Großbaustelle zwischen der Anschlussstelle Bremen-Brinkum und dem Autobahndreieck Stuhr in Fahrtrichtung Münster gemeldet. Laut Zeugenaussagen soll der Führer eines Sattelzuges mit seinem Fahrzeug in der Baustellenverschränkung nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und dabei mit diversen beleuchteten Warnbaken kollidiert sein.

Nach dem Zusammenstoß habe sich der unbekannte Fahrzeugführer unzulässiger Weise vom Unfallort entfernt. Durch auf der Fahrbahn befindliche Trümmerteile beschädigte sich ein nachfolgender PKW Fahrer sein Fahrzeug. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 1.500 Euro. Wer Angaben zum Unfallverursacher machen kann, wird gebeten, sich mit der Autobahnpolizei Ahlhorn unter der Telefonnummer 04435/93160 in Verbindung zu setzen.

Quelle: ots (Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch)