A1: Alkoholisiert auf schneebedeckter Fahrbahn Kontrolle über Auto verloren

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...
Münster – Ein alkoholisierter Autofahrer verlor am Sonntag (16.12., 11:59 Uhr) auf der Autobahn 1 bei Münster auf schneebedeckter Fahrbahn die Kontrolle über sein Auto.

Der 31-Jährige war Richtung Bremen unterwegs. Am Autobahnkreuz Münster-Süd wechselte der Mann aus Spelle mit seinem Wagen auf den linken Fahrstreifen. Dort geriet der Daimler ins Schlingern und krachte gegen die Mittelschutzwand.

Alarmierte Polizisten rochen Alkohol in der Atemluft des 31-Jährigen. Ein Test ergab einen Wert von 0,92 Promille. Die Beamten nahmen dem Mann noch vor Ort den Führerschein ab. Er und seine 22-jährige Beifahrerin blieben glücklicherweise unverletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von 5.000 Euro.

Quelle: ots (Polizei Münster)

Schreibe einen Kommentar