Zwei bewaffnete Männer überfallen Spielhalle

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...
Höxter – Eine Spielhalle in der Stummrigestraße in Höxter ist von zwei bislang unbekannten Männern überfallen worden. Die beiden mit einer dunklen Sturmhaube maskierten Täter betraten am Montag, 17. Dezember, um 0:52 Uhr die Spielhalle, bedrohten den Mitarbeiter mit Stichwaffen und zwangen ihn, Geld herauszugeben. Mit einer geringen Summe Bargeld konnten die beiden Täter anschließend über die Stummrigestraße in Richtung Wegetalstraße flüchten.

Die weitere Suche der sofort alarmierten Polizei verlief ergebnislos. Der erste Täter wird beschrieben als 1,70 Meter bis 1,80 Meter groß und schlank. Er war dunkel gekleidet und sprach akzentfreies Deutsch. Der zweite Täter wird auf 1,65 Meter geschätzt, er war ebenfalls dunkel gekleidet. Die Polizei in Höxter bittet um Hinweise von möglichen Zeugen unter der Telefonnummer 05271/962-0.

Quelle: otzs (Kreispolizeibehörde Höxter)

Schreibe einen Kommentar