Motorrollerfahrer stand erheblich unter Alkoholeinfluss

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...
Rhede – Bereits am Montag kontrollierten Polizeibeamte gegen 14.35 Uhr einen 56-jährigen Motorrollerfahrer aus Rhede. Dieser stand erheblich unter Alkoholeinfluss (ca. 2,4 Promille), sodass die Beamten die Weiterfahrt untersagten und ein Strafverfahren einleiteten. Der 56-Jährige hatte die Anhaltezeichen missachtet und wollte flüchten. Obwohl ihn einer Beamten festhielt, beschleunigte er und kam dabei zu Fall. Er überstand den Sturz ohne Verletzungen.

Quelle: ots (Kreispolizeibehörde Borken)

Schreibe einen Kommentar