Tankstelle überfallen und Bargeld geraubt

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...
Maulburg – Am Freitagmorgen wurde die an der B 317 gelegene Tankstelle in Maulburg überfallen. Um 5.40 Uhr betrat eine vermummte Person den Verkaufsraum, bedrohte den Kassierer mit einem Messer und forderte Geld. Der Kassierer entnahm daraufhin das in der Kasse befindliche Geld und legte es in eine vom Täter mitgebrachte weiße Stofftasche. Danach flüchtete der Täter und entkam unerkannt. Eine Zeugin sah den Vermummten, als er die Tankstelle betrat und löste Alarm aus. Daraufhin wurde eine Großfahndung ausgelöst.

Der Kassierer blieb unverletzt, stand aber unter dem Eindruck des Geschehens. Der Täter wurde wie folgt beschrieben: mittelgroß, ca. 30 – 35 Jahre alt, athletische Figur, olivgrüne Cargohose, schwarz-braune Lederjacke mit Kapuze, dunkle Schuhe, schwarze Handschuhe mit weißer Aufschrift. Er sprach hiesigen Dialekt und hatte das Gesicht mit einem schwarz-weißen Tuch vermummt.

Die Kriminalpolizei Lörrach hat die weiteren Ermittlungen übernommen und bittet um Mithilfe der Bevölkerung und Beantwortung folgender Fragen:
– Wem ist zwischen 5.30 Uhr und 6 Uhr im Bereich der Tankstelle/B 317 eine Person aufgefallen, auf die die Beschreibung zutrifft ?
– Wem ist in der gleichen Zeit im Tatortbereich ein Fahrzeug aufgefallen ?
– Wer hat im Tatzeitraum etwas beobachtet, das mit dem Überfall in Verbindung stehen könnte ?
– Wer kennt die beschriebene Person und kann etwas über ihren Aufenthaltsort sagen ?
– Wer kann sonstige Hinweise geben, die zur Aufklärung der Tat beitragen können ?

Hinweise nimmt die Kripo Lörrach unter der Telefonnummer 07621-1760 entgegen.

Quelle: ots (Polizeipräsidium Freiburg)

Schreibe einen Kommentar