A6: In die Schutzplanken gekracht

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...
Kaiserslautern – Eine 22-jährige Fahrerin eines Mercedes-Benz verlor am Freitagnachmittag die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Beim Befahren der BAB6 in Fahrtrichtung Saarbrücken kam sie kurz vor Erreichen der Waschmühltalbrücke nach links von der Fahrbahn ab. Nach Einschlag in die linke Schutzplanke schleuderte das Fahrzeug quer über alle Fahrstreifen in die rechte und danach wieder zurück in die linke Schutzplanke, wo der der PKW letztendlich zum Stehen kam. Die Fahrerin erlitt leichte Verletzungen und wurde vorsorglich mit einem Rettungsfahrzeug ins Krankenhaus verbracht. Der entstandene Sachschaden wird auf 20.000 Euro geschätzt.

Quelle: ots (Polizeidirektion Kaiserslautern)

Schreibe einen Kommentar