PKW fährt gegen Hauswand

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...
Sendenhorst-Albersloh – Am Freitag, 04.01.2019, gegen 12.45 Uhr, befuhr ein 52-jähriger Münsteraner mit seinem PKW VW Passat die Sendenhorster Straße in Albersloh von Sendenhorst in Richtung Münster.

Im Ortsbereich kam er auf gerader Strecke nach rechts von der Fahrbahn ab und touchierte eine Hauswand. Der 52-Jährige lenkte seinen PKW auf die Fahrbahn zurück. In der unmittelbar anschließenden Rechtskurve fuhr der PKW geradeaus über eine Hecke und prallte frontal gegen eine Hauswand. Durch die Wucht des Aufpralls kam der PKW mit der Front im Eingangsbereich des Wohnhauses zum Stillstand. Der Bereich der Hauseingangstür sowie das unmittelbar angrenzende Mauerwerk wurden stark beschädigt.

Rettungskräfte brachten den schwer verletzten 52-Jährigen in ein Krankenhaus nach Münster, der PKW wurde abgeschleppt. Die Hauswand wurde durch eine Fachfirma gesichert, die Bewohner konnten im Haus verbleiben. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an. Es entstand ein geschätzter Sachschaden von etwa 85.000 Euro.

Quelle: ots (Polizei Warendorf)

Schreibe einen Kommentar